Pioneers verlieren ersten Test

Pioneers verlieren ersten Test

Samstag, 30 März 2019
Hamburg Pioneers

Mit 6:23 verlieren die Hamburg Pioneers den ersten Test der neuen Saison gegen die unterklasssige Mannschaft der Hildesheim Invaders 2 überraschend deutlich.

Da hat am vergangenen Samstag noch nicht viel gepasst. Abstimmungsprobleme sowohl in der Defense als auch in der Offense führten zu vielen Strafen, die wiederrum zu viel Raumverlust und der wiederrum die unnötigen Touchdowns für die Hildensheim Invaders 2. Allerdings spielten die Hamburger auch nicht in Bestbestezung. Sowohl Quarterback Yosh Peterseen als auch mehrere Stammspieler in Offense und Defense konnten auf Grund von Verletzungen nicht eingesetzt werden. So konnte Head Coach Malik Jackson in seinem ersten Spiel für die Hamburger viel testen und ausprobieren. Der Sieg der Hildesheimer geht aber trotzdem auf ganzer Linie in Ordnung, denn Sie waren klar die bessere Mannschaft.

Wenn alle Hamburger an Bord sind, dann kann ein guter Start in die Saison und im ersten Spiel in 4 Wochen bei den Braunschweig Lions II trotz der heutigen Leistung gelingen.

Ein Exklusivinterview mit Defense Coach Jürgen Hellwig können Sie am kommenden Montag Abend im Rahmen der Sportsendung ab 20.00 Uhr unter www.harbourtown-radio.de hören.

HTR Sportredaktion

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok

Advertisment ad adsense adlogger