BG Baskets Hamburg verlieren beim Tabellenzweiten

BG Baskets Hamburg verlieren beim Tabellenzweiten

Sonntag, 10 Februar 2019
BG Baskets Hamburg

HSV-Rollstuhlbasketballer müssen dabei einigen Verletzungen Tribut zollen

Die BG Baskets Hamburg haben ihr Auswärtsspiel beim RSV Lahn-Dill deutlich mit 73:30 Punkten verloren. Im Duell gegen den Tabellenzweiten mussten die HSV-Rollstuhlbasketballer, derzeit auf dem dritten Tabellenplatz der Rollstuhlbasketball Bundesliga, dabei auf wichtige Spieler verzichten.

Ohne die bereits länger verletzte Mareike Miller, die sich einer Handgelenksoperation unterziehen musste, aber auch ohne Asael Shabo, der krankheitsbedingt ausfiel, starteten die BG Baskets ins Auswärtsspiel und lagen in diesem bereits zur Halbzeit bei einem Punktestand von 53:10 deutlich zurück.

Mit nur sieben Spielern kamen die Rollstuhlbasketballer des HSV zu keinem Zeitpunkt in die Partie und wiesen neben einer schwachen Trefferquote von nur 26 Prozent auch eine Unterlegenheit bei Rebounds (49:26) auf. Der zuletzt formstarke Reo Fujimoto, der aufgrund einer Kapselverletzung angeschlagen anreiste, kam, ebenso wie Mitspieler Vasily Kochetkov, am Ende des Spiels lediglich auf acht geworfene Punkte.

„Wir hatten über die gesamten 40 Minuten große Probleme, uns gegen die sehr starke und aggressive Verteidigung gute Wurfoptionen zu erarbeiten. Zusammen mit unserer katastrophalen Wurfquote kommt dann eine so deutliche Niederlage zustande“, analysierte BG Baskets-Coach Holger Glinicki die Niederlage nach Spielende.

Im nächsten Spiel der Rollstuhlbasketball Bundesliga geht es für die BG Baskets Hamburg nun um Wiedergutmachung. In der heimischen edel-optics.de Arena muss daher am kommenden Sonntag (17. Februar, 15.00 Uhr) gegen die Rhine River Rhinos Wiesbaden wieder ein Sieg her, um den dritten Tabellenplatz weiterhin zu verteidigen

Pressetext BG Baskets Hamburg

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok