no-cover

Crocodiles Damen verteidigen die Tabellenführung

Sonntag, 10 Februar 2019
Crocodiles Hamburg Damen

Mit einem knappen 2:1 (1:0/0:0/1:1) gewinnen die Crocodiles Damen das sechste Spiel in Folge, bleiben weiter ungeschlagen und verteidigen die Tabellenführung.

Bereits nach 58 Sekunden konnten die Hamburgerinnen das erste Mal den Puck im Grefrather Tor versenken. Lucie Geelhaar nutze eine Überzahlsituation zum 1:0. In einem sehr abwechslungsreichen Spiel zeichneten sich immer wieder die beiden Torhüterinnen Vivien Pahl (Crocodiles) und Esther Thysen (Grefrath) aus, sodass es bis zur 41. Minute kein weiteres Tor gab.

Kurz nach Anpfiff des letzten Drittels war es die Hamburger Spielerin Nix die auf feine Vorarbeit von Melanie Postler und Sophie Sokuhr die Vorentscheidung erzielen konnte. Zwar konnten die Grefrather Damen in der 47. Minute durch Neala Ketzer zum 2:1 verkürzen, doch langte dies dann nicht mehr, um aus Hamburg einen Punkt nach Grefrath zu entführen.

Mit 13 Punkten aus 7 Spielen stehen die Crocodiles Damen jetzt sogar mit einem Vorsprung von 3 Punkten auf Platz 1. Auf den Plätzen 2,3 und 4 folgen Grefrath, Bergisch Land und die Kölner Haie.

Weiter geht es für die Damen bereits am kommenden Wochenende mit einem Doppelspieltag. Bereits am kommenden Samstag um 09.30 Uhr (!!!) spielen die Crocodiles das Topspiel 1 bei den Damen aus Bergisch Land und am kommenden Sonntag den 17.02. geht es in der Kölnarea2 zum Rückspiel und Topspiel 2 gegen die Kölner Haie Damen.

HarbourTown Radio hält Sie auf dem dazu auf dem Laufenden. Weitere Infos zum Spiel gegen Grefrath sowie ein Interview mit Trainerin Sarah Spiess können Sie am Montagabend 11.02. ab 20. 00 Uhr in der Sportsendung von HarbourTown Radio hören.

WS HTR Sportredaktion

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok