Crocodiles verlieren gegen die Indians

Crocodiles verlieren gegen die Indians

Samstag, 02 Februar 2019
Crocodiles Hamburg

Mit 5:8 ( 2:3/1:4/2:1) verloren die Crocodiles gestern Abend Ihr viertes Spiel in Folge. Obwohl der Kader unter der Woche durch die Neuzugänge von Dominic Streck vom HSV, Phil Miethling von den Saale Bulls und Tukka Laakso aus Finnland wieder etwas verstärkt wurde , hatte man gegen hellwache, spielstarke und torhungrige Indians keine Chance.

Das 1:0 von Neuzugang Phil Miethling aus der 8. Minute konnten die Indians nach wenigen Sekunden egalisieren. Das 2:2 von Patrick Saggau 58 Sekunden vor Drittelende beantworteten die Indians mit dem 3:2 nur 5,7 Sekunden vor der Pause. Das Zwischenzeitliche 3:5 wiederum von Phil Miethling konterten die Indians noch in der selben Minute zum 3:6 aus.

Lediglich den Toren 4 und 5 durch Lennart Palausch in der 54 und 56 Minute konnten die Indians nichts mehr entgegensetzten. Beide Tore fielen als Überzahltore weil Hannovers Kapitän Branislav Prohanka eine 2+2 Minuten Strafe wegen hohen Stocks absitzen musste.

In einer sehr fairen Partie mit insgesamt nur 10 Strafminuten behielt Hauptschiedsrichter Michael Fendt vor 1742 Zuschauern stets die Übersicht.

Am kommenden Mittwoch den 06.02 um 19.00 Uhr folgt das nächste Heimspiel gegen die Saale Bulls aus Halle. Seinen Sie gerne live dabei

WS, HTR Sportredaktion

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok