Blue Devils gewinnen gegen Bremerhaven

Blue Devils gewinnen gegen Bremerhaven

Sonntag, 22 Juli 2018
Hamburg Blue Devils

Die Hamburg Blue Devils konnten nachdem Derbysieg am vergangenen Wochenende gegen die Pioneers gestern einen weiteren Sieg gegen die Bremerhaven Seahawks auf dem Weg in die Play Offs erzielen. Mit einem deutlichen 45:14 wurde der Mitaufsteiger aus Bremerhaven  besiegt. Gleichzeitig profitierten die Devils von der Niederlage der Arminia Spartans Hannover und konnten somit in der Tabelle auf den zweiten Platz klettern.  Die Devils haben am kommenden Wochenende mit einem Sieg im nächsten Spiel die Möglichkeit die Führung in der Tabelle zu übernehmen und für das am 04.08. anstehende Derby gegen die Hamburg Pioneers als Tabellenführer anzutreten.

Die Hamburger Football Fans erwarten mit Spannung dieses Duell, denn der Gewinner dieser Partie wird sich höchstwahrscheinlich für die Playoffs zum Aufstieg in GFL2 qualifizieren können.

Jonas Fielder brachte die Devils mit seinem Touchdown gestern mit 6:0 in Führung. Den Point after Touchdown (PAT) verwandelte Maurice Stubbe und so konnten die Devils Ihren ersten Drive ins Ziel bringen. Die Führung verweilte nur kurz denn quasi mit dem Gegenzug konnten die Bremerhavener den Ausgleich erzielen.

Im zweiten Quarter war es Paul Petersen der die Devils erneut in Führung brachte. Den PAT verwandelte erneut Maurice Stubbe zum 14:7. Aber auch diese Führung verweilte nur kurz den Bremerhaven konnte erneut ausgleichen.

Aus dem daraus resultierenden Kick Off der Bremerhavener  konnten die Devils, wie auch schon die Pioneers, mit einem Kickoffreturn Touchdown durch Kay Bröker umgehend wieder in Führung gehen. Und diese Führung sollten die Devils auch nicht wieder hergeben.  Ein weiterer Touchdown noch vor der Halbzeit durch Marius Fiedler stellte mit den beiden von Maurice Stubbe verwandelten PAT den Halbzeitstand von 28:14 her.

Im dritten Quarter konnte Maurice Stubbe durch ein verwandeltes Field Goal sein persönliches Punktekonto erhöhen.  Im letzten Quarter  erzielten Kay Bröker und Marius Fiedler zwei weitere Touchdowns, wobei auch hier beide PAT  durch Maurice Stubbe verwandelt wurden.

Am 28.07. um 15.00 Uhr erwarten die Devils  die Oldenburg Knights und könnten dann mit einem Sieg, wie beschrieben, die Tabellenführung übernehmen.

Weitere Informationen zu den Devils erhalten Sie am kommenden Montag Abend im Hamburg Blue Devils Magazin im Rahmen des Sportmagazin ab 20.00 Uhr mit Dennis Kerkamm und Wolfgang Schmidt.

 

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok