Hamburg Pioneers unterliegen Hamburg Blue Devils im Lokalderby

Hamburg Pioneers unterliegen Hamburg Blue Devils im Lokalderby

1
Sonntag, 15 Juli 2018
Hamburg Blue Devils
Hamburger Derby in der Regionalliga. Die Hamburg Pioneers trafen auf die Hamburg Blue Devils. Zwei Traditionsvereine, die um den Aufstieg in die GFL 2 kämpfen. Die Hamburg Pioneers liegen momentan auf Platz 1 und die Blue Devils auf Platz 3 der Tabelle.
Kommen wir zum Spiel am 14. Juli 2018. Die Blue Devils waren als erstes im Ballbesitz, konnten aber die Defense der Pioneers nicht überwinden. Den Pioneers gelang dieses aber auch nicht nachdem die Devils das Angriffsrecht durch einen Punt abgeben mussten. Doch dann passierte es. Die Devils arbeiteten sich Stück für Stück bis an die 2 Yard Line der Pioneers heran und hier war es dann der QB selber der diese fehlenden 2 Yards durch einen Lauf durch die Mitte erledigte. Der anschließende PAT gelang und so stand es 0:7.
Im zweiten Quarter gab es dann gar keine Punkte, viel passierte aber auch nicht. Einzig erwähnenswert war ein Fieldgoalversuch der Blue Devils, welcher aber misslang sowie eine Interception durch die Pioneers. Hier fing Louis Müller einen Ball an der 25 Yard Linie der Devils ab, doch auch hier konnten die Pioneers nichts verwertbares draus machen. Irgendwie lief bei der Offense der Pioneers in der ersten Halbzeit nicht wirklich viel.
Wie ging es nun nach der Halbzeit weiter? Im dritten Quarter zunächst wieder nichts zählbares. Erst im vierten Quarter gelangten die Devils durch einen Pass auf Maurice Stubbe zum Touchdown in die Endzone der Pioneers und konnten auch den PAT zum 0:14 verwandeln. Danach gelang dann auch den Pioneers endlich ein Touchdown. Joshua Petersen war es nun der aus 2 Yard Entfernung durch die Mitte in die Endzone kommen konnte. Da der PAT zum 7:14 gelang, waren die Pioneers somit zumindest wieder im Spiel.
Da die Devils dann nicht mehr in die Endzone der Pioneers gelangten, aber ein Fieldgoal von der 12 Yard Line schossen und es für die Pioneers keine weiteren Punkte mehr gab, ging der Sieg mit 17:7 an die Hamburg Blue Devils.

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok