no-cover

Crocodiles gewinnen ihr Auswärtsspiel in Erfurt

Freitag, 20 Oktober 2017
Crocodiles Hamburg

Die Crocodiles Hamburg haben erstmals in dieser Saison auch auswärts einen Sieg eingefahren. Gegen die Black Dragons aus Erfurt gewann die Mannschaft von Herbert Hohenberger mit 5:0 (1:0/2:0/2:0). Nach der hohen Niederlage am Sonntag zeigten sich die Hamburger erholt und kamen gut ins Spiel. Besonders die Reihe um den wiedergenesenen Stürmer Thomas Zuravlev baute offensiv Druck auf und belohnte sich mit vier Toren (Mitchell (11., 58.), Zuravlev (35., 54.)). Den fünften Treffer erzielte der als Verteidiger eingesetzte Fabian Calovi (28.).

„Wir hatten heute ein tolles Comeback. Die Mannschaft ist nach der Niederlage gegen Leipzig gut zurückgekommen und hat verdient gewonnen. Der Schlüssel war das Unterzahlspiel im zweiten Drittel. Da haben wir über zwei Minuten in doppelter Unterzahl überragend gespielt. Dazu haben wir zur richtigen Zeit die Tore gemacht und Kai Kristian hat hinten alles gehalten. Das war eine top Mannschaftsleistung“, sagte der zufriedene Trainer nach dem Spiel.

Am Sonntag um 16.00 Uhr treffen die Crocodiles erneut auf die Black Dragons, dieses Mal im Eisland Farmsen.

Quelle: Pressetext Crocodiles

 

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok

Advertisment ad adsense adlogger