Lukas Gärtner bleibt bei den Crocodiles

Lukas Gärtner bleibt bei den Crocodiles

Sonntag, 12 März 2017
Crocodiles Hamburg

Gärtner: “Es war eine einfache Entscheidung.”

 

Der Kader der Crocodiles Hamburg für die Saison 2017/2018 wächst. Auch Lukas Gärtner wird weiter das Trikot mit dem Krokodil tragen. Sportchef Sven Gösch und der Spieler haben sich, rechtzeitig vor den Playoffs, auf einen neuen Ein-Jahres-Vertrag geeinigt. Der groß gewachsene Verteidiger wechselte im vergangenen Sommer vom EV Duisburg an die Elbe, nachdem er auch ein Angebot aus der DEL 2 ausgeschlagen hatte. Zuvor stand er unter anderem für die Löwen Frankfurt in der zweiten Liga und im Nachwuchsprogramm der Arizona Coyotes auf dem Eis. Sven Gösch nach der Vertragsunterzeichnung: “Lukas ist ein sehr solider, junger Verteidiger, der mit seinen gerade 22 Jahren noch viel Entwicklungspotenzial hat. Ich bin sehr froh, dass er das bei uns ausschöpfen möchte und nicht bei einem Ligarivalen.” Auch Gärtner freut sich auf ein weiteres Jahr in der Hansestadt: “Ich habe mich für eine weitere Saison mit den Crocodiles entschieden, da ich viel Potenzial in der Mannschaft sehe. Der Verein wächst und lernt von Tag zu Tag dazu und wird immer professioneller. Die Stadt und die Fans sind klasse. Bei solch einer Kulisse wie bei unseren Spielen macht es einfach nur Spaß zu spielen. Das war es eine einfache Entscheidung für mich in Hamburg zu bleiben.” In bislang 43 Saisonspielen erzielte der Verteidiger ein Tor und sieben Vorlagen. (mas)

 

Nils Abraham, Medien und Marketing, Eishockey Crocodiles Hamburg

 

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok

Advertisment ad adsense adlogger