Starke Blue Devils unterliegen Oldenburg Knights

Starke Blue Devils unterliegen Oldenburg Knights

Sonntag, 03 Oktober 2021
Hamburg Blue Devils

Am Anfang des Spiel war eigentlich schon klar, das die Devils verlieren – nur die Höhe war nicht klar. Am Ende haben die Oldenburger gewonnen, aber mussten für diesen Sieg richtig arbeiten, denn in den Vierteln zwei und drei hatten die Blue Devils gute Chancen mehr Punkte gegen Oldenburg zu machen als am Ede nur 7. Das erste Viertel und die beiden ersten Drives gingen ganz klar an die momentanen Überflieger der Liga aus Oldenburg. Quarterback Justus Marter mit einem 6 yard Touchdown Lauf und Nils Bünger mit einem 9 yard Touchdown Lauf, sowie zwei verwamdelten Point after Touchdowns von Darrian Naujoks sorgten für den ersten Viertelstand von 14:0.

Niemand zweifelte an einem hohen Sieg der Oldenburger. Warscheinlich auch die Oldenburger selber nicht. Aber die Devils um Quarterback Leif Plagge kämpften sich yard für yard in Ihrem dritten Drive an die Endzone der Oldenburger und legten mit Moritz Pieper den Oldenburgern schließlich 6 Punkte in die Endzone. Carlos Feix verwandelte den Point after Touchdown und plötzlich war es ein ganz anderes Spiel. Die Oldenburger verunsichert, nicht mehr konsequent genug retteten sich in die Halbzeit.

Nach der Halbzeit ein ähnlich Spiel, die Devils schnupperten am Ausgleich und die Oldenburger konnten dies verhindern. Lautstarke Ansagen aus der Coachingzone der Oldenburger führten zu Übereifer und auch zu einem überharten einsteigen des Oldenburger Marius de Freese, der nach dieser Aktion gegen den Kopf eines am Boden liegenden Hamburgers des Feldes verwiesen wurde.
Doch Oldenburg wäre nicht Oldenburg, wenn Sie nicht irgendwie wieder ins Spiel zurückgefunden hätten. Kurz vor Ende der Partie dann der entscheidende Pass von Justus Marterer auf Christoph Oetken und nur zwei Minuten später die endgültige Entscheidung durch Nico Dutschke’s Touchdown zum 27:07. Darrian Naujoks machte mit seinem Point after Touchdown dann den letzten Punkt auf dem Scoreboard zum Endstand von 07:28 aus Sicht der Devils.

Was bleibt? Starkes Spiel der Devils , aber verloren! Am kommenden Sonntag den 10.10.2021 zum Saisonabschluss wollen die Blue Devils dann mit einem Sieg gegen die bisher sieglosen Bremerhaven Seahawks den Klassenerhalt feiern.HarbourTown Radio und der youTube Kanal der Blue Devils übertragen das Spiel ab 14.45 Uhr live.

Oldenburg hingeben wird am 16.10.2021 gegen die Hildesheim Invaders um den Meistertitel der Regionalliga Nord kämpfen und natürlich auch um das Recht in den Playoffs für die GFL 2 zu spielen.

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok

Advertisment ad adsense adlogger