Schenefeld gelingt erster Saisonsieg

Schenefeld gelingt erster Saisonsieg

Montag, 27 September 2021
BW 96 Floorball

Am vergangenen Samstag empfingen die Floorballer von Blau-Weiß 96 zum 3. Saisonspiel die BerlinRockets. Wieder einmal standen den Schenefeldern, aufgrund von zahlreichen Verletzungen, mit nur11 Feldspielern ein kleiner Kader zur Verfügung. Dennoch sahen die Zuschauer wie die Blau-Weißengut in die Partie starten konnten. Nach gut 6 gespielten Minuten war es Timo Rother, der nachVorlage von Benedikt Fiedrich in Überzahl zum ersten Mal einnetzen konnte und Schenefeld mit 1:0in Führung brachte. Schnell konnten die Schenefelder innerhalb von 78 Sekunden Ihre Führung auf3:0 ausbauen. Zunächst war es Benedikt Fiedrich, der nach einem schönen Pass von Sascha Czapelka,den Ball ins gegnerische Tor beförderte und dann Tobias Karnath nach Balleroberung mit einemstrammen Schuss ins linke Eck.

In der 17. Spielminute konnten die Berlin Rockets nach Konter durch Janne Makkonen auf 3:1 verkürzen und so ging es in die erste Drittelpause.
Im zweiten Spielabschnitt war es Lasse Schmidt der mit einem Doppelpack, jeweils aufgelegt von Marius Schwartz und Tobias Karnath, auf 5:1 erhöhte. Da Janne Makkonen ebenfalls seinen zweiten Treffer erzielte, ging es mit einem Spielstand von 5:2 ins letzte Drittel.

Kaum wieder angepfiffen, war der Ball schon wieder im Tor der Berliner. Tobias Karnath netzte ein zum 6:2. Der Berliner Vinzent Jordan, der die ersten beiden Treffer seiner Mannschaft bereits vorbereitet hatte, traf kurze Zeit später, diesmal nach Vorlage von Janne Makkonen zum zwischenzeitlichen 6:3. Die Schenefelder heute mit einer guten Defensivleistung konnten durch Konter wieder auf 9:3 erhöhen. Torschützen waren Benedikt Fiedrich, Sören Gittek und Timo Rother. Nachdem Janne Makkonen in der 13. Spielminute seinen dritten Treffer des Tages für die Berliner zum 9:4 erzielen konnte, traf kurz vor Schluss auch Timo Rother auf Seiten der Schenefelder zum 3. Mal und brachte den 10:4 Endstand.

Die Schenefelder sicherten sich durch diesen verdienten ersten Saisonsieg auch die ersten 3 Punkteder Saison und schieben sich damit in der Tabelle auf Rang 6. Schon nächste Woche erwarten dieSchenefelder das nächste spannende Spiel zu Hause. Der TV Schriesheim ist zu Gast im Norden.

BW96 Schenefeld vs. Berlin RocketsEndstand: 10:4 (3:1/ 2:1/ 5:2)

Man of the Match: Schenefeld: Bennet Druminski; Berlin: Jami Savolainen

Zuschauer: 82

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok

Advertisment ad adsense adlogger