BG Baskets Hamburg unterliegen in Hannover

BG Baskets Hamburg unterliegen in Hannover

Montag, 25 Januar 2021
BG Baskets Hamburg

HSV-Rollstuhlbasketballer verlieren nach schwachem Spielstart mit 57:72 bei Hannover United.

Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt am vergangenen Wochenende mussten die BG Baskets Hamburg beim Gastspiel in Hannover eine Niederlage hinnehmen: Mit 57:72 verloren die HSV-Rollstuhlbasketballer am Sonnabend bei Hannover United und richten den Fokus nun auf den am kommenden Wochenende stattfindenden heimischen Doppelspieltag.

Noch vor der Partie gab es für die BG Baskets Hamburg den kurzfristigen Ausfall von Saman Balaghi zu verkraften, der ebenso wie Anne Patzwald, die sich in der Reha befindet, fehlte. In Hannover erwischten die HSV-Rollstuhlbasketballer einen schwachen Start und verloren die ersten beiden Viertel deutlich. In der Folge kam das Team von Trainer Alireza Ahmadi besser ins Spiel, konnte den Rückstand allerdings nicht mehr aufholen.

Beim HSV Top-Team haperte es vor allem an der schwachen Trefferquote von lediglich 40 Prozent. Mit Kai Möller und Mojtaba Kamali scorten nur zwei BG Baskets-Akteure zweistellig. Rückkehrer Möller erzielte 19 Punkte und 12 Rebounds, dem iranischen U23-Nationalspieler Kamali gelangen sogar 27 Punkte sowie 10 Rebounds.

Auf Seiten der Gastgeber trumpfte besonders der überragende Alex Budde auf, der in 24 Minuten 24 Punkte erzielte und eine starke Trefferquote von 73 % aufweisen konnte. Zudem trafen mit Joe Bestwick (23 Punkte) und Matthias Güntner (13 Punkte) zwei weitere Hannoveraner zweistellig.

„Wir haben zu Beginn des Spiels zu lange gebraucht, um unsere Defense zu ordnen und konnten im weiteren Spielverlauf den Abstand nicht mehr verringern. Mit einer besseren Trefferquote wäre es mit Sicherheit nochmal spannend geworden“, sagte Co-Trainer Peter Richarz nach der Begegnung. Coach Alireza Ahmadi ergänzt: „Wir haben schlicht und einfach zu viele einfache Würfe verfehlt.“

Am kommenden Wochenende empfangen die BG Baskets Hamburg den BBC Münsterland (Sonnabend, 15 Uhr) und die Baskets 96 Rahden (Sonntag, 16 Uhr) zum Doppelspieltag in der heimischen edel-optics.de Arena.

BG Baskets Hamburg:
Mojtaba Kamali (27), Kai Möller (19), Alireza Ahmadi (4), Mareike Miller (3), Luc Weilandt (2), Martin Steinhardt (2), Janne Deutschmann, Nikolaus Classen, Maya Lindholm

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok

Advertisment ad adsense adlogger