Hittfeld Sharks spielen wieder!

Hittfeld Sharks spielen wieder!

Dienstag, 06 Oktober 2020
Sharks Hamburg

Die Sharks starten mit einem Heimspiel in die neue Saison der JBBL

Kommenden Sonntag, den 11.10, ist es soweit: Die Jugend-Basketball-Bundesliga-Mannschaft der Hamburg Sharks startet mit einem Heimspiel in der Halle Peperdieksberg in Hittfeld in die Saison 2020/21. Zu Gast sind die Hamburg Towers, Tip-Off ist um 11:00 Uhr.

Aufgrund der aktuellen Hygienevorschriften haben die Sharks auf Basis der aktuellen Verordnungen und Vorgaben der Länder ein eigenes Hygienekonzept erstellt. Somit werden Zuschauer und Spieler besonders geschützt sein. Die Zahl der Besucher und Unterstützer des Spiels sind auf maximal 100 Personen eingeschränkt.
Lars Mittwollen, Coach der Sharks Hamburg, hofft auf einen erfolgreichen Start in die neue Saison der JBBL. Als Folge des coronabedingten Lockdowns im vergangenen März wurde die letzte Saison mit einem Abbruch in der Relegationsphase beendet. Die Liga hat aufgrund der besonderen Situation beschlossen, dass alle Teams aus der letzten Saison wieder ein Startrecht erhalten.

In der Vorrunde werden dann zwei weitere Heimspiele und drei Auswärtsspiele ausgetragen. Diejenigen Teams, die es auf die Plätze 1 bis 3 schaffen, sind für die Hauptrunde der JBBL sowie für die nächste Saison qualifiziert. Alle weiteren Teams treten in der Relegationsrunde gegeneinander an und können sich so noch für die Playoffs qualifizieren.
Das leistungsstarke Team der Sharks besteht in dieser Saison aus insgesamt 22 Spielern. Neben dem eigenen Vereinsnachwuchs werden die Sharks von Spielern aus den Vereinen MTV Lüneburg, VFL Stade, TUS Ebstorf, der BG Rotenburg-Scheeßel und dem Elmshorner MTV unterstützt.
Das Team ist gut vorbereitet. Die Mannschaft trainiert bereits seit Mai unter Einhaltung der behördlichen Vorgaben hinsichtlich Hygiene und Infektionsschutz. In den letzten Wochen standen neben den regulären Trainingseinheiten ein intensives einwöchiges Leistungscamp, ein Vorbereitungsturnier in Düsseldorf sowie ein Teambuilding-Event in Schneverdingen auf dem Plan. “Wir starten mit einem gut besetzten und jungen Team in die Saison. Basketball auf Bundesliga-Niveau ist für einige Spieler etwas ganz Neues. Vor allem sind es die vielen neuen Gewohnheiten, die sie als Sportler im Leistungsbereich sich antrainieren müssen um wirklich besser werden zu können. Die Jugendlichen haben im Training trotz der coronabedingten Einschränkungen starke Leistung, Disziplin und vor allem Spaß am Basketball gezeigt. Allen Umständen zum Trotz haben sich die Jugendlichen von Training zu Training gesteigert.”

Mit der Sparkasse Harburg-Buxtehude haben die Sharks weiterhin einen starken Partner an ihrer Seite. Sascha Habekost ist Assistant Coach und Daniel Schuster fungiert als Teammanager.

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok

Advertisment ad adsense adlogger