Max Schaludek wechselt zu den Crocodiles Hamburg

Max Schaludek wechselt zu den Crocodiles Hamburg

Donnerstag, 09 Juli 2020
Crocodiles Hamburg

Die Crocodiles Hamburg haben Stürmer Max Schaludek verpflichtet und mit einem Vertrag bis 2021 ausgestattet. Der 26-Jährige wechselt von den Füchsen Duisburg an die Elbe.

„Es hat einfach das Gesamtpaket gepasst. Hamburg hat ein brutales Potenzial, da will ich meinen Teil dazu beitragen. Außerdem kommt meine Mutter aus Hamburg, deshalb wollte ich immer mal in Hamburg spielen. Hier habe ich meine Familie um mich herum“, sagt Schaludek.

Max Schaludek wurde in Straubing geboren und schnupperte in der Saison 2013/14 bei den Hannover Scorpions erstmals Oberliga-Luft, wo der Bayer mit einer Förderlizenz des DEL-Clubs Grizzly Adams Wolfsburg ausgestattet wurde (10 Einsätze in der DEL). Mit 22 Toren und 12 Vorlagen aus 26 Partien für die Scorpions empfahl sich der Angreifer für ein Engagement bei den Fischtown Pinguins in der DEL2. Von 2014 bis 2016 lief der Torjäger in 105 Zweitligapartien auf (2 Tore, 9 Vorlagen). Nach einem kurzen Zwischenstopp bei den Hannover Scorpions (7 Spiele, 3 Tore) zog es Schaludek 2016 zu den Saale Bulls Halle, wo der Stürmer in 125 Spielen 83 Scorerpunkte sammelte. Zuletzt lief Schaludek für die Füchse Duisburg auf (42 Spiele, 9 Tore, 13 Vorlagen).

„Max passt charakterlich sehr gut zu den Crocodiles, strahlt Torgefahr aus und ist ein Zwei-Wege-Stürmer. Wir waren in der Vergangenheit schon öfter im Gespräch, daher freut es mich umso mehr, dass es in diesem Sommer geklappt hat“, so Geschäftsführer Sven Gösch.

Max Schaludek wird mit der Rückennummer 5 auflaufen.

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok

Advertisment ad adsense adlogger