Yannis Walch verlängert seinen Vertrag an der Elbe

Yannis Walch verlängert seinen Vertrag an der Elbe

Mittwoch, 03 Juni 2020
Crocodiles Hamburg

Yannis Walch wird auch in der kommenden Saison für die Crocodiles Hamburg auflaufen. Der Verteidiger wechselte im Sommer 2019 von den Moskitos Essen an die Elbe und hat seinen Vertrag nun um eine Spielzeit verlängert.

„Ich habe mich in Hamburg gut eingelebt und weiß das Gesamtpaket bei den Crocodiles sehr zu schätzen. Sportlich hatte ich eine gute Saison, was eben auch nur gelingt, wenn man sich am Standort und im Team wohlfühlt. Daher sehe ich meine Zukunft hier und freue mich auf die neue Saison. Hoffentlich können wir auch rechtzeitig starten“, sagt Walch.

Der 25-Jährige wurde beim Schwenninger ERC ausgebildet und feierte 2013 bei den Heilbronner Falken in der DEL2 sein Debüt im Herrenbereich. 2014 wechselte Walch zum EV Landshut und sammelte weitere Erfahrung in der DEL2. Nach einer Saison schloss sich der Verteidiger den Füchsen Duisburg an, 2018 folgte der Vertrag bei den Moskitos Essen. Walch lief insgesamt in 65 DEL2-Spielen auf und sammelte sechs Scorerpunkte. In der Oberliga kommt der Verteidiger auf 206 Partien und 70 Punkte.

„Yannis bringt gute Stimmung ins Team und starke Leistungen auf das Eis. Er strahlt in der Defensive Ruhe aus und sorgt mit seiner körperlichen Spielweise dafür, dass die gegnerischen Stürmer die Scheibe schnell wieder loswerden wollen. Wenn wir hartes Eishockey sehen wollen, brauchen wir Typen wie ihn“, so Geschäftsführer Sven Gösch.

Yannis Walch wird weiterhin mit der Rückennummer 18 auflaufen.

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok

Advertisment ad adsense adlogger