Mission Wiederaufstieg geglückt

Mission Wiederaufstieg geglückt

Montag, 04 Mai 2020
BW 96 Floorball

Schenefeld zurück in der 1. Floorball-Bundesliga Nach einer furiosen Saison mit 11 Siegen aus 11 Spielen, 120 erzielten Toren und einer Tordifferenz von + 74 ist es amtlich: Die Blau-Weißen Floorballer kehren nach nur einem Jahr Abstinenz hochverdient in die höchste Spielklasse Deutschlands zurück!

Definitiv ein Grund zum Feiern, auch wenn sich sicherlich jedes Teammitglied andere Umstände für den direkten Wiederaufstieg gewünscht hätte. Unter dem Eindruck der sich zuspitzenden Coronavirus-Pandemie, unterbrach Floorball Deutschland den Spielbetrieb vor dem letzten regulären Spieltag der Saison am 13.03.2020. Für die Schenefelder ein Schock – schien der sportliche Aufstieg nach den hervorragenden Leistungen der Saison in den kommenden Play-Offs doch zum Greifen nah. Zügig war allen Beteiligten klar, dass eine Fortführung der Saison auf regulärem Weg unmöglich wird. In intensiven und guten Gesprächen zwischen Vertretern des Dachverbandes, der Teams der Bundesliga sowie den Teams der 2. Bundesliga konnte für die Saison 2020/21 die sportlich fairste Lösung erzielt werden:

  1. Die 1. Floorball-Bundesliga wird von 10 Teams auf 12 Teams aufgestockt. 2. Neben Schenefeld (Tabellenführer der Nord/West-Staffel) steigt auch der DHfK Leipzig (Tabellenführer der Süd/Ost-Staffel) in die 1. Floorball-Bundesliga auf. 3. Es gibt somit in der Saison 2019/20 weder Absteiger noch einen Deutschen Meister.

Schenefeld lieferte in der vergangenen Spielzeit den Beweis, dass der unglückliche Abstieg vor 378 Tagen nicht nur vom Verlauf höchst unglücklich, sondern auch sportlich nicht notwendig war. Nichtsdestotrotz hat das Team die Saison genutzt, um sich langfristig erfolgreich aufzustellen. Nachwuchstalente wurden fest in den Kader integriert und frühere Schlüsselspieler durch starke Teamleistungen ersetzt. Auch auf der Trainerposition wird es nach dem erfolgreichen Aufstieg Veränderungen geben. Benedikt Fiedrich räumt seinen Posten als Spielertrainer, nachdem er die Blau-Weißen nach 2017 nun bereits zum zweiten Mal zum Aufstieg führen konnte. Sein persönliches Versprechen aus dem Vorjahr die „Mission Wiederaufstieg“ erfolgreich abzuschließen, konnte er somit direkt einlösen. Seine Rolle übernimmt zukünftig Alexander Ohlandt. Als langjähriger Blau-Weißer und absoluter Floorball-Experte sieht das Team in Ohlandt einstimmig den bestmöglichen Nachfolger, um die Geschicke der Schenefelder im Oberhaus erfolgreich zu lenken.

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok

Advertisment ad adsense adlogger