Jacek Plachta bleibt Trainer der Crocodiles

Jacek Plachta bleibt Trainer der Crocodiles

Mittwoch, 05 Februar 2020
Crocodiles Hamburg

Jacek Plachta hat seinen Vertrag bei den Crocodiles Hamburg um eine weitere Spielzeit verlängert. Der Trainer geht damit in die dritte Saison mit den Hanseaten. Plachta hat das Amt zur Saison 2018/19 übernommen.

Jacek Plachta ; Foto mit freundlicher Genehmigung der Crocodiles Hamburg

„Es war eine schnelle und einfache Entscheidung für mich. Ich fühle mich in Hamburg und bei den Crocodiles sehr wohl. Wir haben eine gute Truppe, alle Jungs ziehen mit. Wir bauen hier gemeinsam etwas auf und sind nach der Planinsolvenz auf dem richtigen Weg“, so Jacek Plachta.

Der 50-Jährige hat die Crocodiles bereits in der vergangenen Saison bis auf den vierten Tabellenplatz gebracht, wurde dann aber durch die Planinsolvenz und den damit einhergehenden Abgängen einiger Spieler gebremst.

„Jacek leistet sehr gute Arbeit, die sich auch in der Tabelle wiederspiegelt. Er hat eine sehr gute Einheit aus der Mannschaft geformt und jeden Einzelnen besser gemacht. Da wir jetzt den Kader für die neue Saison planen, war es mir wichtig, frühzeitig mit Jacek zu verlängern, damit wir bei der Planung auf seine Wünsche eingehen können“, so Geschäftsführer Sven Gösch.

Jacek Plachta lief als Spieler in 584 DEL-Spielen auf und hat als Headcoach Erfahrungen in der höchsten polnischen Spielklasse und bei der polnischen Nationalmannschaft gesammelt. Vor dem Wechsel an die Elbe war der ehemalige Stürmer Co-Trainer der Eispiraten Crimmitschau in der DEL2.

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok

Advertisment ad adsense adlogger