Erneut gute Mannschaftsleistung gegen den Tabellenführer

Erneut gute Mannschaftsleistung gegen den Tabellenführer

Mittwoch, 05 Februar 2020
Sharks Hamburg

Am 02.02.2020 ging es für die JBBL-Mannschaft der Sharks zum Tabellenführer der Relegationsgruppe 1, den UBC/SCM Baskets Münsterland. Ziel der Haie war es in erster Linie an die letzten Spiele anzuknüpfen und mit der gleichen positiven Einstellung aufzulaufen. Auch in diesem Spiel mussten die Sharks erneut ohne 3 ihrer Leistungsträger antreten.

Das erste Viertel war zunächst von viel Nervosität aber insbesondere auch von einer wachen und aggressiven Verteidigung der Sharks geprägt, sodass es nach 10 Spielminuten 12:9 für die Gastgeber stand. Im zweiten Spielabschnitt fanden beide Mannschaften immer mehr zu ihrem Spiel und steigerten ihre Trefferquoten. So ging es mit 39:29 für die Münsteraner in die Halbzeit.

In der Halbzeit fand der Coach der Sharks, Lars Mittwollen, dann die richtigen Worte, sodass seine Mannschaft sehr gut in die zweite Halbzeit startete. Durch eine starke Mannschaftsleistung kämpften sich die Hamburger bis auf 3 Punkte an die Gastgeber heran. Durch viele Fouls konnten die Haie dieses Momentum leider nicht weiter für sich nutzen. Das frühe Aus dreier Sharks durch ihr fünftes Foul zum Ende des dritten und Beginn des vierten Viertels verhalfen den Münsteranern zu einem 19:2 Lauf, sodass sich die Haie am Ende unverdient hoch, mit 75:52 geschlagen geben mussten. Vor allem ärgerlich, da es die Sharks bis zu diesem Zeitpunkt geschafft haben die beiden Center des Gegners gut im Griff zu behalten, was den ausgefoulten Spielern zu verdanken war.

Headcoach, Lars Mittwollen zu dem Spiel: „Wir haben da weiter gemacht wo wir letzte Woche aufgehört haben. Der Trend ist weiterhin positiv und insbesondere das Teamplay ist derzeit ein wichtiger Marker in unserem Spiel. Heute war es sehr ärgerlich, dass sich unsere großen Spieler, Joshua, Jasper und Justin schnell mit 5 Fouls raus gefoult haben. Dafür haben sich die jungen Spieler gut präsentiert und sich mehr zugetraut.“

Topscorer der Sharks waren Thies Boese mit einem Double-Double (24 Pkt und 10 Rebounds) und Juka Joswich (13 Punkte und 6 Rebounds).

Das Team der Hamburg Sharks: Redon Kurta, Luc Jesse Hector, Jakob Conrad Krödel, Thies Boese, Moritz Sturmfels, Justin Trippel, Juka Joswich, Lasse Bjarne Klockow, Luis Sotomayor Sánchez, Joshua Herz und Jasper Joswich.

Weiter geht es für die Sharks auswärts bereits am kommenden Freitag, 07.02.2020 um 19.30 Uhr gegen die Eisbären Bremerhaven. Am kommenden Sonntag, 09.02.2020 um 12:30 geht es dann zu Hause am Gymnasium Hittfeld gegen die Basketball Löwen Braunschweig. Hier hoffen die Sharks wieder auf lautstarke Unterstützung ihrer Fans.

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok

Advertisment ad adsense adlogger