Blue    Devils  bleiben auch    2020    in  der Regionalliga    Nord

Blue Devils bleiben auch 2020 in der Regionalliga Nord

Sonntag, 22 Dezember 2019
Hamburg Blue Devils

Die Hamburg Blue Devils spielen auch in der kommenden Saison 2020 in der Regionalliga Nord. Der Spielverbund Nord hat auf seiner Ligasitzung am 21.12.2019 die Zusammensetzung der im Spielverbund angesiedelten Ligen beschlossen. Die Bestätigung erreichte den Verein am 4. Advent. Als Tabellenletzter der Saison 2019 ist es für die Blue Devils ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk dank des Verzichts der Kiel Baltic Hurricanes II auf den Aufstieg.

Die Hamburg Blue Devils werden Ihre Heimspiele entgegen vorheriger Planung nun wieder auf der bekannten alten Heimat, der Sportanlage Memellandallee austragen. Gegner sind die aus 2019 bereits bekannten Oldenburg Knights, Bremerhaven Seahawks, Braunschweig Lions II und Wolfsburg Blue Wings. Natürlich wird es auch wieder zu einem Stadtderby mit den Hamburg Pioneers kommen. Des weiteren kommt es zu einem Wiedersehen mit den Hannover Spartans, die als Absteiger aus der GFL2 in die Regionalliga Nord zurückkommen.

O-Ton Headchoach Florian Voss: Ich bin froh, dass wir jetzt Klarheit haben in welcher Liga wir an den Start gehen. Dies hat bisher die Arbeit eingeschränkt, verschafft uns jetzt aber die nötige Planungssicherheit, um das Jahr 2020 erfolgreich zu gestalten. Für alle die sich unsicher waren…JOIN NOW!

O-Ton: Präsident Sascha Hinz: Die Bestätigung der Teilnahme an der Regionalliga Nord durch den Spielverbund Nord ist für uns ein Weihnachtsgeschenk. Wir freuen uns schon auf die Heimspiele auf der Sportanlage Memellandallee, die Zusage hierzu haben wir bereits vom Bezirksamt Altona vorliegen.

Quelle: Hamburg Blue Devils

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok

Advertisment ad adsense adlogger