Start in die Relegationsrunde fehlgeschlagen

Start in die Relegationsrunde fehlgeschlagen

Mittwoch, 04 Dezember 2019
Sharks Hamburg

Am vergangenen Sonntag starteten die Sharks mit einem Heimspiel in die Relegationsrunde der JBBL. Die Haie begrüßten in Hittfeld die Uni Baskets Paderborn. Leider konnten die Sharks ihr Ziel, den ersten Heimsieg der Saison zu holen, nicht verwirklichen.

Ab der ersten Sekunde fanden die Sharks nicht ins Spiel. Körbe wollten nicht fallen und auch die Pässe landeten zu oft in den Händen des Gegners. So startete das Spiel mit einem 3:18 aus Sicht der Haie. Erst zum Ende des ersten Viertels kamen die Gastgeber ein wenig in Schwung, sodass das erste Viertel mit 9:20 an Paderborn ging. Da die Sharks diesen Schwung jedoch nicht in das kommende Viertel mitnehmen konnten, lief es in den weiteren drei Vierteln ähnlich.

Die schlechte Trefferquote von gerade einmal 29% schlug sich dann im Endergebnis von 47:87 nieder. Auch die weiteren Statistiken zeigen, dass dieses Spiel dafür genutzt werden muss, aus den gemachten Fehlern zu lernen und diese im nächsten Spiel, am kommenden Sonntag um 13 Uhr in der Heimischen Halle am Peperdieksberg gegen UBC/SCM Baskets Münsterland, abzustellen. Die Sharks hoffen auf eine große Unterstützung der Fans.

Lars Mittwollen nach dem Spiel: „Grundsätzlich hat die Mannschaft diese hohe Niederlage nicht verdient. Probleme hat uns vor allem die abgesunkene Verteidigung des Gegners bereitet. Bei jedem Zug zum Korb, stand bereits ein großer Gegenspieler unter dem Korb. Dies ist sehr ärgerlich, da es nicht den Regeln entspricht. Wir werden in dieser Woche vor allem an unserer Defense arbeiten um gegen Münsterland unser Bestes zu geben.“

Für die Hamburg Sharks spielten an diesem Spieltag: Thies Boese, Jakob Quandt, Joshua Herz, Jasper Joswich, Justin Trippel, Lasse Klockow, Titus von Meltzing, Juka Joswich, Jakob Krödel, Moritz Sturmfels, Luc Hector und Redon Kurta.

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok

Advertisment ad adsense adlogger