Spitzenspiel in Bremen

Spitzenspiel in Bremen

Donnerstag, 21 November 2019
BW 96 Floorball

Schenefeld will die Tabellenführung Verteidigen Am kommenden Samstag kommt es in Bremen zum Spitzenspiel der 2. Floorball Bundesliga, wenn der Zweitplatzierte „TV Eiche Horn Bremen“ den Tabellenführer aus Schenefeld empfängt. Es wird ein echter Härtetest für die Floorballer von Blau- Weiß, zumal sich Bremen zu Beginn der Saison mit einigen namenhaften Neuverpflichtungen verstärkte. Schenefeld will seine Aufstiegsambitionen untermauern und würde mit einem Sieg die Bremer in der Tabelle drei Punkte hinter sich lassen. Das Spiel verspricht nicht nur beim Blick auf die Tabelle spannend zu werden. Breits beim Renew- Cup, der vor drei Monaten zur Vorbereitung in Holzbüttgen ausgetragen wurde, standen sich die beiden Mannschaften gegenüber und lieferten sich ein hitziges Duell auf Augenhöhe, welches 2:2 endete und somit keinen Sieger fand. Das letzte Punktspiel zwischen Bremen und Schenefeld fand Ende letzten Jahres statt, wobei es um den Einzug in die nächste Pokalrunde ging. Der damalige Erstligist gewann diese Partie in Bremen knapp mit 7:5. Sowohl die 96er als auch die Bremer bestritten diese Saison noch ohne Punktverlust und auch im Pokal konnten sich beide Teams durchsetzen.

Auf der einen Seite gewann Bremen zuhause gegen Halle, während Schenefeld überraschenderweise die Red Devils Wernigerode am vergangenen Samstag aus dem Wettbewerb schossen. Topscorer der Gastgeber ist der finne Miro Siljamo, welcher zu Saisonbeginn von Lilienthal in die Hansestadt wechselte. Auf Schenefelder Seite steht Tobias Karnath ganz oben auf der Scorerliste. Seine neun Tore und fünf Vorlagen lassen ihn gerade auf Platz zwei der Ligaweiten Torschützenliste erscheinen. Der Trainingsfokus der 96er unter der Woche lag hauptsächlich noch einmal auf der Defensivarbeit. Zudem wurde das Spielfeld im Training dem des Ligakonkurrenten angepasst, da dieses aufgrund der Hallenabmessungen merkbar kleiner ist als normal. Die Blau- Weißen werden im Spitzenspiel auf insgesamt drei Verteidiger verzichten müssen. Christopher Petermann, Miguel Sigmund und Tim- Ole Sonntag werden den Schenefelder in Bremen fehlen. Auch Jonas Hachmann und Sebastian Birth werden verletzungsbedingt nicht ins Spielgeschehen eingreifen können. Das Trainertrio kann trotzdem auf einen 19- Mann Kader zurückgreifen und ist davon überzeugt das Duell um die Spitze in der zweiten Floorball Bundesliga für sich entscheiden zu können.

Bremen vs. Schenefeld 23.11.2019 18:00 Uhr, Sportzentrum Eiche Horn

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok

Advertisment ad adsense adlogger