Red Hawks gewinnen bei Hamburg Heat

Red Hawks gewinnen bei Hamburg Heat

Montag, 09 September 2019
Hamburg Pioneers

Im letzten sehr emotionalen Ligaspiel des Jahres gewannen die Red Hawks (das ist die U19 der Hamburg Pioneers) beim Ligakonkurrenten Hamburg Heat mit 41:12 und zeigten somit ein furioses Saisonfinale.

Die U19 der Hamburg Pioneers verabschiedeten auch gleichzeitig mehrere Spieler und Betreuer.  Einige Spieler werden wir in der kommenden Saison hoffentlich in der Herrenmannschaft wiedersehen.

Zum Spiel selber: die Pioneers übernahmen von Anfang an das Kommando. Mit einem Touchdown im ersten Quarter, einem verwandelten Point after Touchdown und einem Fieldgoal führten die Red Hawks zur Halbzeit mit 10:00. Nach der Halbzeit erhöhten die Red Hawks aus dem Stadtpark mit zwei Touchdowns und zwei verwandelten PATs auf 24:00.

Das letzte Quarter entwickelte sich trotz des Spielstands zu einem offenen Schlagabtausch. Insgesamt fielen 4 Touchdowns und ein Fieldgoal und auch dieses Quarter konnten die Red Hawks mit 17:12 für sich entscheiden. Am Ende stand ein verdienter zweiter Saisonsieg.

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok

Advertisment ad adsense adlogger