Junior Devils warten immer noch auf den ersten Saisonsieg!

Junior Devils warten immer noch auf den ersten Saisonsieg!

Sonntag, 30 Juni 2019
Hamburg Blue Devils

36 Spielern standen den Junior Devils am vergangenen Wochenende bei heissen Temperaturen zur Verfügung. 36 Spieler die endlich den ersten Saisonsieg erspielen wollten.  Im Derby gegen die Huskies ist alles immer möglich.  Die Huskies mit viel Rückenwind durch den Sieg beim Tabellenführer in der letzten Woche wollten auch einen weiteren Sieg und Ihre Siegesserie ausbauen. 

Foto: Holger Beck

Die Junior Devils erwischen den besseren Start und konnten gleich im ersten Quarter einen Touchdown erzielen. Leider gab es keine Extrapunkte. Zum Ende des ersten Quarters fingen die Junior Devils einen Pass der Huskies ab und starteten das zweite Quarter wieder mit der eigenen Offense.

Beide Mannschaften spielten auf Augenhöhe doch kurz vor Schluss der ersten Halbzeit nutzen die Huskies ein, zwei kleine Fehler der Junior Devils aus und konnten ausgleichen. Durch den fälligen PAT (Point after Touchdown) sogar vor der Halbzeit mit 07:06 in Führung gehen.  Das Two Minute Warning war ausgerufen und die letzten zwei Minuten einer Halbzeit können lang werden im Football.  Das bekamen auch die Juniors zu spüren, denn Sie scheiterten mit Ihren vier Versuchen und so konnten die Huskies noch vor der Halbzeit erneut das Angriffsrecht sichern und den Ball zum Touchdown in die Endzone der Junior Devils tragen. Auch der PAT war wieder gut. Bitter für die Junior Devils die bis dahin ein sehr gutes Spiel gemacht hatten. Zur Pause also wieder mal ein Rückstand – 06:14 aus Sicht der Devils.

Die zweite Halbzeit begann dann mit einem Onside Kick der Huskies, den Sie selber sichern konnten. Der anschließende Drive der Huskies führte Sie nahe an den Endzone der Devils, doch ein Fieldgoal Versuch konnte erfolgreich geblockt werden.

Foto: Holger Beck

Im letzten Quarter wurde es dann spannend ja fast dramatisch. Bis zum Two Minute Warning konnten keine weiteren Punkte aus Scoreboard gebracht werden.  Mit dem Beginn der letzten zwei Minuten sichern sich die Devils durch ein Fumble auf der 20 yard Line der Huskies den Ball und tragen Ihn in die Endzone der Huskies. 12:14. Nur eine Two Point Conversion hilft zu diesem Zeitpunkt zumindest ein Unentschieden zu sichern. Kurz vor Beginn der TPC nehmen die Huskies eine Auszeit, unterbrechen die Konzentration der Devils, die dann kurze Zeit später die TPC nicht verwandeln können.  So bleibt es beim Unglücklichen 12:14 aus Sicht der Junior  Devils, die Weiterhin vorletzter sind.

Weiter geht es am 06.07. um 15.00 Uhr für die Junior Devils gegen die Berlin Rebels.

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok

Advertisment ad adsense adlogger