Little Devils erzwingen ein Unentschieden, verspielen aber den Sieg!

Little Devils erzwingen ein Unentschieden, verspielen aber den Sieg!

1
Sonntag, 23 Juni 2019
Hamburg Blue Devils

Die Little Devils bleiben weiter auf Erfolgskurs.

Am vergangenen Samstag empfing man die Bremerhaven Seahawks auf dem Sportplatz am Hemmingstedter Weg zum Vergleich. Gestärkt durch zwei Siege aus den letzten beiden Spielen starteten die Little Devils Ihren ersten Drive. Allerdings kam dieser Drive nicht an der Endzone der Bremerhavener an, sodass nach einem Punt der Hamburger das Angriffsrecht an die Bremerhavener überging.

Die Seahawks machten es besser und brachten Ihren Drive in die Hamburger Endzone zum ersten Touchdown des Spiels. Auch der Point after Touchdown (PAT) wurde sicher verwandelt und so stand es 0:7.

Knapp 10 Minuten später kam es noch schlimmer, den der Ball lag erneut in der Endzone der Hamburger. Diesmal konnte der PAT geblockt werden. Trotzdem liefen die Hamburger jetzt schon 13 Punkten hinterher.

Im zweiten Quarter schlummerten die Little Devils weiter und dies wurde eiskalt von den Bremerhavenern ausgenutzt – 00:20.  Als wenn dieser Touchdown ein Weckruf war, besannen sich die Hamburger und konnten tatsächlich vor der Halbzeit noch einen Touchdown zum 06:20 erzielen. Statt eines PAT gelang den Hamburgern sogar eine Two Point Conversion (TPC) zum 08:20. 

Nach der Halbzeit waren es die Little Devils die aufs Tempo drückten und den Seahawaks Yard um Yard abnahmen. Klare Konsequenz – Touchdown Hamburg und nur noch 14:20. Eine TPC misslang leider!  Aber es wurde weitergekämpft und es sollte ein Herzschlagfinale werden. Nach dem Two Minute Warning, also die Anzeige des Schiedsrichters, dass die letzten beiden Spielminuten des Spiels laufen, standen die Little Devils an der 12 Yard Line der Bremerhavener und es gelang Ihnen tatsächlich ein Touchdown zum Ausgleich. Die Extrapunkte entschieden nun über Sieg oder Unentschieden.

Die Little Devils entschieden sich eine TPC zu laufen anstatt einen PAT zu schießen und scheiterten – so stand es dann  am Ende 20:20.

Die Little Devils verabschieden sich nun in die verdiente Sommerpause und haben Ihr nächstes Spiel am 11.08. zu Hause gegen die Norderstedt Mustangs.

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok

Advertisment ad adsense adlogger