Junior Devils verlieren in Berlin.

Junior Devils verlieren in Berlin.

Sonntag, 09 Juni 2019
Hamburg Blue Devils

Mit 30 Spielern reiste Coach Patrick Hamid nach Berlin zum Tabellenführer der GFL Juniors Nord Gruppe.  Leider konnten die Hamburger Ihrem Coach kein Geburtstagsgeschenk machen und verloren klar mit 00:27.

Bereits nach dem ersten Quarter lagen die Hamburger mit 00:10 zurück (Touchdown, PAT und Fieldgoal). Das zweite Quarter brachte keine weiteren Punkte aufs Scoreboard, denn die beiden Defense Reihen machten einen guten Job und unterbanden die jeweiligen Angriffsversuche.

So kamen beide Teams aus der Halbzeit, wobei den Berlinern erneut der bessere Start gelang. Denn im ersten Drive erzielte man gleich ein Fieldgoal zum zwischenzeitlichen 13:00.  Die Rebels blieben weiter am Drücker, setzen im darauffolgenden Drive die Devils unter Druck, gewannen das Angriffsrecht und erzielten den vorentscheidenden Touchdown  zum 19:00. Die Point after Touchdown wurde verwandelt und so stand es am Ende des 3 Quarters 20:00 für die Rebels.

Im letzten Quarter gab es für die Berliner noch ein weiteren Touchdown plus PAT zum Endstand von 27:00.

Die Rebels bleiben nach dem Spiel weiter Tabellenführer, die Hamburger stehen nun auf dem letzten Tabellenplatz.  Die Junior Devils müssen bereits am kommenden Wochenende wieder antreten. Dann ist man zu Gast bei den Dresden Monarchs. Vielleicht gelingt ja dort der erste Saisonsieg. HTR drückt die Daumen.

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok