Die Schul-Basketball-Mannschaft der Grundschule Marmstorf

Die Schul-Basketball-Mannschaft der Grundschule Marmstorf

Freitag, 27 April 2018
Sharks Hamburg

Ein erfolgreiches Modell im Hamburger Schulsport

Noch zu selten reichen sich die Schulen und die Sportvereine in Hamburg die Hände. Meist scheitert es an den frühen Zeiten, aber auch an der Ausrichtung der jeweiligen Schule oder des Vereins. Seit einem Jahr läuft nun in Hamburg-Marmstorf ein spannendes Projekt, das zeigt wie beide Träger zusammen mit der Ganztagsbetreuung erfolgreich zusammenarbeiten können. In Kooperation mit Verein, Schule und GBS nimmt seit Oktober 2017 eine Schulmannschaft am Spielbetrieb im Hamburger Basketball Verband teil. Die Gruppe besteht aus Mädchen und Jungen im Alter unter 10 Jahren. Als Startschuss nahmen mehr als 100 Kinder in Kooperation mit der Kinder-Sport Academy des Deutschen Basketball-Bundes an einem Basketball-Parcours in der Sporthalle Marmstorf im Rahmen der Jubiläumsfeier der Grundschule im Oktober vergangenen Jahres teil.

Die Kinder im Schulteam trainieren im Rahmen der GBS Zeiten und am Vormittag im Rahmen der Wahlpflichtkurse. Das Training wird zum einen über die Bundesfreiwilligdienstlerin Valeria Schult-Richter von den Sharks und vom sportlichen Leiter der Sharks Lars Mittwollen durchgeführt. Dabei hat es das Schulteam geschafft, in der Hamburger Spielrunde von einer Anfängertruppe zu einem starken Team zu werden, die als Gruppe großartig zusammenspielen und dazu noch am Ende der Saison den 1. Platz in der Liga einnahmen. Die Kinder können sich damit im Wettkampf ausprobieren und entscheiden, ob Basketball etwas für sie ist. Dabei gibt es immer mal wieder Kids, die merken, dass es nicht ihr Sport ist. Allerdings gibt es auch genau das Gegenteil.

Sehr viele Kids zeigen jetzt bereits Interesse eines der Teams bei den Sharks im Verein aufzusuchen. Das wäre vor einem Jahr nicht denkbar gewesen, da die Kinder den Verein und den Trainer nicht kennen. In diesem Jahr gab es einige Angebote, bei denen die Kinder auch schon einmal mit den Kids im Verein zu tun hatten, wie z.B. beim Basketball Sharks Day im November, wo knapp 100 Kids zusammen einen tollen Tag verbrachten oder der Mini Sharks Day im April. Hier soll zusammen trainiert und nach einem Basketballfilm auch in der Sporthalle übernachtet werden.

Wir versuchen die Kids über ein Jahr im Schulteam für Basketball zu motivieren. Dabei müssen die Kids in keinen Verein eintreten und auch keine weiten Wege fahren. Das Training findet vor der Tür im Rahmen des Schulunterrichtes statt. Das Beste an diesem Angebot ist allerdings, dass alle 3 Träger zusammenarbeiten und die Kids dafür auch motivieren Sport zu treiben.

Auch im nächsten Schuljahr soll es weiter gehen. Dabei findet noch ein weiterer Kurs der 2. Klassen für Ballsport mit Schwerpunkt auf Basketball und kleine Sportspiele an der Grundschule Marmstorf statt. Auch hier werden die Kids für den Sport motiviert und legen schnell die Scheu vor Vereinssport ab. Auch wenn nicht alle den Weg zum Basketball finden, schafft es doch diese Zusammenarbeit Schule-GBS-Verein, dass die Kids für das Vereinstraining sensibilisiert werden und auch andere Sportarten einmal kennenlernen.

Quelle: Sharks Hamburg

 

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok