Saisonabschlussfeier der Crocodiles Hamburg

Saisonabschlussfeier der Crocodiles Hamburg

1
Sonntag, 04 März 2018
Crocodiles Hamburg

Heute Nachmittag haben die Crocodiles Hamburg zur Saisonabschlussfeier in die Karl-Schneider-Halle am Berner Heerweg eingeladen. Zahlreiche Fans haben zusammen mit Ihren Crocodiles das Ende der Saison 2017/2018 gefeiert. Im Vorwege dieser Veranstaltung hatten die Fans über Facebook die Möglichkeit, ihre Starting-Six zu für diesen Tag zu wählen. Hallensprecher der Crocodiles und Moderator von HarbourTown Radio Wolfgang Schmidt führte durch das Programm und stellte zunächst die von den Fans gewählte Starting-Six vor. Kai Kristian, Christoph Schubert, Moritz Israel, Fabian Calovi, Brad McGowan und Josh Mittchell wurden von den Fans gewählt. Diese sechs haben sich in einem direkten Duell jeweils mit einem Fan in kleinen Spielen behaupten können. An die Sieger der Duelle wurden kleine Preise überreicht.

Anschließend hat Sportchef Sven Gösch den Rahmen der Feier genutzt, die Spieler zu verabschieden, welche nach dieser Saison die Oberligamannschaft der Crocodiles verlassen werden.

Nach nur einem Jahr, 41 Spielen, 6 Toren, 17 Vorlagen und 23 Punkten verlässt Daniel Reichert nach dieser Saison die Crocodiles Hamburg. Ihm folgt Marvin Walz nach zwei Jahren bei den Crocodiles mit 79 Spielen, 3 Toren und 10 Vorlagen. Auch nach zwei Jahren verlässt Richard Henze den Verein, nach 45 Spielen. Er erzielte in der Zeit 2 Tore, 1 Vorlage und 3 Punkte. Ein weiterer Abgang nach 3 Jahren ist Anton Zimmer, mit 132 Spielen, 34 Toren, 28 Vorlagen und 62 Punkten. Auch Torwart Matthias Rieck verabschiedet sich nach 3 Jahren aus der Oberligamannschaft. Nach 2 Jahren, 72 Spielen, 66 Toren, 70 Vorlagen und 136 Punkten müssen sich die Crocodiles Hamburg von André Gerartz verabschieden. Tim Marek geht nach 2 Jahren, 80 Spielen, 11 Toren, 36 Vorlagen und 47 Punkten. Etwas länger dabei war Daniel Hollmann mit 5 Jahren, 150 Spielen, 8 Toren, 19 Vorlagen und 27 Punkten. Ihm folgt nach ebenfalls 5 Jahren Semjon Bär, er erzielte in seiner Zeit bei den Crocodiles Hamburg in 187 Spielen 47 Tore, 73 Vorlagen und 120 Punkte. Abschließend wurde Stefan Tillert verabschiedet, welcher bereits sein Karriere in der laufenden Saison beendet hat. Stefan Tillert spielte in 5 Jahren 154 Spiele, erzielte 5 Tore, 22 Vorlagen und 27 Punkte.

Nach der Verabschiedung der Spieler stellten sich Sportchef Sven Gösch sowie Geschäftsführer der 1. Hamburg Eissport GmbH Christian Schult den Fragen von Wolfgang Schmidt. Dieses Interview können Sie in voller Länge am Montagabend ab 20 Uhr in unserem Crocodiles Magazin hören, schalten Sie ein!

Abgerundet wurde die Veranstaltung mit einer Versteigerung der Spielertrikots durch Sven Gösch und Wolfgang Schmidt und einer Danksagung des Kapitäns Christoph Schubert.

Am Dienstagabend ab 19:30 Uhr hören Sie bei uns das Saisonabschlussgespräch der Crocodiles Hamburg. Sportchef Gösch, Trainer Hohenberger und Kapitän Schubert schauen mit unseren Kollegen Wolfgang Schmidt und Jerry zurück auf die vergangene Saison und verraten vielleicht schon das eine oder andere Detail betreffend der kommenden Saison.

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok