JBBL-Sharks gewinnen Nachholspiel in Bremerhaven

JBBL-Sharks gewinnen Nachholspiel in Bremerhaven

Sonntag, 04 Februar 2018
Sharks Hamburg

Am Freitagnachmittag mussten die JBBL-Sharks zum letzten Auswärtsspiel der Hauptrunde nach Bremerhaven reisen. Wegen der Turnierteilnahme der Haie in Lund (Schweden) Anfang Januar wurde das Spiel auf den ungewöhnlichen Termin verlegt.

Die Eisbären waren in der Vorrunde schon zu Gast in Hittfeld. Damals konnten die Haie das Spiel mit 72:54 für sich entscheiden. Trainer Lars Mittwollen schickte zu Beginn Matteo Boerries, Max Hankotius, Julius Quandt, Tjark Lademacher und Moritz Kröger auf das Feld. Die Gastgeber konnten zwar die ersten Punkte verbuchen. Doch dann machten die Sharks mit einem 8:0 Lauf klar, dass sie die am letzten Spieltag eroberte Tabellenführung unbedingt verteidigen wollten. Nach sechs Minuten konnte Matteo Boerries mit sieben Punkten in Folge den Abstand auf neun Punkte erhöhen (8:17). Bis zum Ende des 1. Viertels trafen die Haie zuverlässig und bauten den Vorsprung auf 12:27 aus.

Im 2. Viertel kamen die Gastgeber besser ins Spiel, die Sharks hingegen ließen einige Chancen – auch von der Freiwurflinie – ungenutzt. Nachdem die Haie sich schon mit 21 Punkten abgesetzt hatten, legten die Eisbären vor der Pause einen 8:0-Lauf hin und konnten das Viertel so knapp für sich entscheiden (29:42).

Zu Beginn des 3. Viertel setzen die Gastgeber ihren Lauf fort, indem Jannis Sonnefeld drei seiner insgesamt 19 Punkte erzielte. So war der Vorsprung auf 10 Punkte geschmolzen. Die nun geforderte Reaktion der Haie ließ jedoch nicht lange auf sich warten. Kapitän Julius Quandt eröffnete und beendete den Zwischenspurt zum vorentscheidenden 36:58 nach 26 Minuten.

In das letzte Viertel starteten die Sharks mit einer komfortablen Führung (43:64), die Center Moritz Kröger später sogar auf 30 Punkte ausbaute (53:83). Am Ende konnten die Haie einen deutlichen Auswärtssieg verbuchen (60:89) und führen nun die Tabelle der Hauptrundengruppe 1 mit 12 Punkten an, gefolgt von den Piraten und den Metropol Baskets mit jeweils 10 Punkten. Erfolgreichster Werfer der Sharks war Matteo Boerries mit 21 Punkten, gefolgt von Moritz Kröger (12), Max Hankotius und Tjark Lademacher (je 11) und Julius Quandt (10).

„Wir haben heute mit einer sehr guten Teamleistung das Spiel für uns entscheiden können. Jetzt geht’s mkt voller Kraft ins Spiel am Sonntag. “ so Coach Lars Mittwollen.

Das Team der Hamburg Sharks in Paderborn: Matteo Boerries, Felix Bens, Max Hankotius, Arth Louis Pañares, Julius Quandt, Titus Warthorst, Tjark Lademacher, Jakob Strade, Enjo Behrens, Moritz Kröger, Jannis Willner, Frederick Börner-Kleindienst.

Hier der Link zur Statistik: http://www.nbbl-basketball.de/spielplan-und-ergebnisse/jbbl-hauptrunde-1/#rcd1:/ergebnisse/hauptrunde/spieltag.php%3Fwettbewerb=11&spieltag=12&saisonx=2017&liga_id=10&gruppe=H1

Das nächste Spiel findet schon am kommenden Sonntag (04.02.2018) um 12.30 Uhr in der Halle Peperdieksberg

Quelle: Sharks

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok

Advertisment ad adsense adlogger