Crocodiles lösen Vertrag mit Lukas Gärtner

Crocodiles lösen Vertrag mit Lukas Gärtner

Dienstag, 05 Dezember 2017
Crocodiles Hamburg

 

Die Crocodiles Hamburg haben in beiderseitigem Einverständnis den Vertrag mit Lukas Gärtner aufgelöst. Der Verteidiger wird ab sofort nicht mehr für den Oberligisten spielen. Der 22-Jährige kam zur Saison 2016/2017 zu den Hanseaten, stand in 58 Spielen für die Crocodiles auf dem Eis. Zu Beginn dieser Saison wurde der gebürtige Kempener mit einer Förderlizenz des Kooperationspartners Fischtown Pinguins ausgestattet, wo er die Saisonvorbereitung absolvierte.

Wohin es Lukas Gärtner in Zukunft ziehen wird, steht noch nicht fest.

„Wir bedanken uns ausdrücklich für die erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschen Lukas für seine sportliche und private Zukunft alles Gute“, sagt Sven Gösch, sportlicher Leiter der Crocodiles Hamburg.

Crocodiles Hamburg haben in beiderseitigem Einverständnis den Vertrag mit Lukas Gärtner aufgelöst. Der Verteidiger wird ab sofort nicht mehr für den Oberligisten spielen. Der 22-Jährige kam zur Saison 2016/2017 zu den Hanseaten, stand in 58 Spielen für die Crocodiles auf dem Eis. Zu Beginn dieser Saison wurde der gebürtige Kempener mit einer Förderlizenz des Kooperationspartners Fischtown Pinguins ausgestattet, wo er die Saisonvorbereitung absolvierte.

Wohin es Lukas Gärtner in Zukunft ziehen wird, steht noch nicht fest.

„Wir bedanken uns ausdrücklich für die erfolgreiche Zusammenarbeit und wünschen Lukas für seine sportliche und private Zukunft alles Gute“, sagt Sven Gösch, sportlicher Leiter der Crocodiles Hamburg.

Quelle: Pressetext Crocodiles Hamburg

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok

Advertisment ad adsense adlogger