Sharks Basketball Tag

Sharks Basketball Tag

Montag, 06 November 2017
Sharks Hamburg

76 Kinder feiern ein Basketball-Fest mit den Sharks mit Unterstützung der Niedersächsischen Lotto Sport Stiftung

Am diesjährigen Reformationstag fand der erste Basketball-Tag der Hittfeld Sharks statt. 76 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren waren gekommen, um fünf Stunden lang zusammen mit Trainern und Spielern der Sharks Basketball näher kennenzulernen.

Der Basketball-Tag war der Abschluss eines größeren Projektes, welches die Sharks seit den Sommerferien durchgeführt hatten. In dieser Zeit waren Trainerinnen und Trainer der Sharks an acht verschiedenen Grundschulen und haben dort im Sportunterricht Schnupperstunden durchgeführt. Jeder Teilnehmer der Schnupperstunden bekam eine nach der Einheit eine Einladung zum Basketball-Tag.

76 Kinder waren der Einladung gefolgt und kamen am 31. Oktober in die Sporthalle des Gymnasium Hittfeld. Gestartet wurde der Basketball-Tag mit dem Stadtderby in der U16-Bundesliga JBBL gegen die Piraten Hamburg. Knapp 400 Zuschauer verfolgten eine spannende Partie. Nachdem die Führung zwischen den beiden Mannschaften immer hin und her wechselte, konnten sich die Sharks in den letzten 30 Sekunden unter frenetischem Jubel der Teilnehmer den Sieg sichern.

Nach dem Spiel startete der aktive Part für die Teilnehmer. Die große Gruppe wurde in altershomogene Trainingsgruppen aufgeteilt, die anschließend an den drei verschiedenen Stationen Werfen, Passen und Ballhandling ihre Basketball-Fertigkeiten trainierten. Nach drei Durchgängen mit jeweils 15 Minuten Training stand eine Snack-Pause für die Teilnehmer an. Eltern der Sharks hatten dafür ein gesundes Büffet vorbereitet, welches aus viel Obst und Gemüse bestand.

Nach der Pause ging es mit einem Turmball-Turnier weiter. In zehn Teams aufgeteilt, duellierten sich die Spieler in spannenden Spielen, aus denen jeder mit einem lachenden Gesicht herausgegangen ist. Abschließend erhielten die Teilnehmer eine Medaille, einen eigenen Basketball und passend zum Tag eine Halloween-Überraschung. Zudem bekam jeder eine Einladung zum Vereinstraining in der jeweiligen Altersklasse.

Unterstützt würde das Projekt dankenswerterweise von der Lotto-Sportstiftung Niedersachsen, die das Projekt finanziell unterstützten, und dem Deutschen Basketball Bund, der die Bälle für die Teilnehmer stellte. Ohne diese Unterstützer wäre das Projekt in dieser Form nicht möglich gewesen und der Dank aller Sharks gilt der Lotto-Sportstiftung und dem DBB.

Kinder, die noch Interesse haben, bei den Sharks an einem Training teilzunehmen, können sich gerne über die Homepage (www.sharks-basketball.de) oder per Email bei Niklas Hintze (niklas.hintze@sharks-basketball.de) informieren.

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok

Advertisment ad adsense adlogger