BG Baskets starten auswärts in die neue Saison

BG Baskets starten auswärts in die neue Saison

Donnerstag, 28 September 2017
BG Baskets Hamburg

Am 30. September 2017 beginnt für die BG Baskets Hamburg die neue Rollstuhlbasketball-Bundesligaspielzeit. In ihrem ersten Match der Saison 2017/2018 treffen die Korbjäger des HSV um Trainer Holger Glinicki auswärts auf den Bundesligaaufsteiger RBB München Iguanas. Anpfiff der Partie ist am Samstag um 16.30 Uhr im Münchner Iguanadom in der Säbener Straße 49.

Das neu formierte HSV-Team um Mareike Miller, Vasily Kochetkov, Ahmadi Alireza, Marcin Balcerowski, Asael Yona Shabo, Evan Thorn, Anne Patzwald, Kai Möller sowie Karlis Podnieks hofft auf einen guten Start und freut sich auf viele interessante Begegnungen im anstehenden Spielbetrieb. HSV-Trainer Holger Glinicki sagt mit Blick auf die neue Saison: „Die Meisterschaft werden die beiden europäischen Top-Teams RSV Lahn Dill und die Bulls aus Thüringen unter sich ausmachen. Die anderen acht Mannschaften dahinter befinden sich aber auf Augenhöhe – insofern wird es für uns sicher eine spannende Spielzeit.“

Mit den RBB München Iguanas wartet am Wochenende ein nicht zu unterschätzender Gegner auf die HSV-Rollstuhlbasketballer. Das Team von Trainer Andreas Ebertz kommt aus der 2. Bundesliga Süd und konnte sich dort in der vergangenen Saison den zweiten Tabellenplatz sichern. Einen ersten Eindruck von den Münchnern erhielten die BG Baskets bereits am vergangenen Wochenende im Rahmen des Oettinger Cups. Beim traditionellen Saison Opening der RSB Thurinigia Bulls lieferten sich beide Mannschaften ein spannendes Testspiel, das die HSVer am Ende für sich entscheiden konnten. Für die Saison relevant, ist jedoch erst das Aufeinandertreffen an diesem Samstag. Keine leichte Aufgabe für die HSVer! „Im Auswärtsspiel zum Auftakt beim starken Aufsteiger aus München muss bei unserem neuen Team schon im ersten Saison-Match viel zusammenpassen, um die ersten Punkte nach Hamburg mitzunehmen“, so die Einschätzung von HSV-Coach Holger Glinicki vor der Begegnung.

Quelle: Pressemitteilung BG Baskets Hamburg

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok

Advertisment ad adsense adlogger