Spielabsage: 16.09.2017 Hamburg Blue Devils vs. Bremerhaven Seahawks

Spielabsage: 16.09.2017 Hamburg Blue Devils vs. Bremerhaven Seahawks

Mittwoch, 13 September 2017
Hamburg Blue Devils

Das letzte reguläre Heimspiel der Hamburg Blue Devils am 16.09.2017 gegen die Bremerhaven Seahawks wurde gestern vom Ligaobmann offiziell abgesagt. Die Bremerhaven Seahawks begründeten ihre Absage mit einem nicht spielfähigen Team. Ob das Spiel nachgeholt wird ist noch in Klärung bei der Ligaleitung des Spielverbunds Nord. Für den HBD e.V. kam die Spielabsage des direkten Ligakonkurrenten am Dienstag überraschend. Alle Vorbereitungen auf das Spiel waren getroffen und mussten jetzt abgesagt werden. In Erwartung der Entscheidung des Verbandes wird sich das Team jetzt auf den kommenden Playoff Gegner, die Hamburg Black Swans, vorbereiten.

Mit den Hamburg Black Swans als Gegner kommt es im Halbfinale um den Aufstieg in die Regionalliga (3.Liga) zu einem richtigen Hamburg Derby. Am 30.09. um 15 Uhr treffen dann der Hamburger Westen und der Hamburger Osten auf der Sportanlage Kroonhorst aufeinander.

Die Teilnehmer und deren Tabellenplatzierung für die Playoffs stehen seit dem letzten Wochenende fest. Im anderen Halbfinalspiel erwarten die Kiel Baltic Hurricanes II die Bremerhaven Seahawks. Die Sieger aus beiden Spielen treten dann zwei Wochen später im Finale um die Meisterschaft der Oberliga Nord an.

Gemäß der Aufstiegsregel für die Saison 2017 sind beide Finalteilnehmer automatisch als Aufsteiger in die Regionalliga Nord gesetzt. Grund für den doppelten Aufstieg ist die Aufstockung der Regionalliga Nord 2018 auf 8 Mannschaften. Somit wird das Halbfinale für alle Mannschaften das Highlight Game des Jahres, welches mit dem Sieg im Final noch gekrönt werden kann.

Quelle: Pressemitteilung der Hamburg Blue Devils

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok

Advertisment ad adsense adlogger