Neues von den Striking Underdogs des FC St.Pauli

Neues von den Striking Underdogs des FC St.Pauli

Mittwoch, 08 Februar 2017
Striking Underdogs

 

Die Damen durften in Henstedt spielen. Diese Bahn ist immer für eine Überraschung gut. Nur heute leider nicht…..

Die Damen konnten leider nur ein Spiel gewinnen und es zeigt sich wieder, dass diese Bahn es einem nicht so leicht macht. Aufgrund der Ölung ist sie teilweise sehr tückisch. In manchem Spiel ging wirklich eine ganze Menge, so das auch hier einzelne gute Spiele erzielt werden konnten. Andrea 172 und 160 Pins, Selina 164 Pins. Diese Saison ist ja zum Lernen gedacht und das machen die Mädels gerade. Nächste Saison wird es mit Sicherheit besser werden. Die Mädels werden gestärkt und mit viel mehr Sicherheit in die nächsten Wettkämpfe gehen.

Gehen wir weiter und besuchen die Männer in Othmarschen. Auch dieser Starttag war von der Personaldecke leider nicht sehr stark besetzt. Aber alle Mannschaften waren voll besetzt und konnten somit spielen. Beginnen wir mit unserem jungen Nachwuchs. Die 3. Mannschaft konnte 2 Spiele gewinnen und spielte den ganzen Tag auch sehr konstant auf. In beiden gewonnenen Spiele wurde ein Schnitt über 150 Pins erreicht was für unseren Nachwuchs sehr gut ist. Das Ziel in der Zukunft sollte sein, die Zahl 600 Pins im Spiel konstant zu überschreiten. Dafür gehen sie regelmäßig zum Training und dadurch sehen wir auch, dass sie alle auf einem guten Wege sind es schaffen zu können. Folgende guten Spiele wurden gespielt: in der Mannschaft 654 Pins (163,5 Pins im Schnitt), gute Einzelspiele wurden von Tom 192 und 173 Pins, Lennard 190 Pins, Leon 187 Pins und Male mit 169 Pins erzielt.

Gehen wir nun zu der 2. Mannschaft. Dort geht es immer noch um die Chance aufzusteigen. Das Team spielte wirklich einen tollen Starttag. Sie gewannen alle Spiele und setzten sich so weiter an der Position in der Tabelle fest. Sie verteidigten den 3. Platz und haben schon noch Hoffnung den Aufstieg zu schaffen. Sie spielten zusammen auch ein ganz starkes Ergebnis mit 814 Pins (203,5 Pins im Schnitt). Folgende Einzelspiele wurden erzielt: Christian 228 und 192 Pins, Niklas 212,203 und 201 Pins, Alexander 207 und 203 Pins und Andreas E. 190 Pins.

Wir schauen auch noch kurz bei der 1. Mannschaft vorbei, die den Aufstieg sicher geschafft hat. Dieses Team zeigte heute wieder ein weiteres aber doch sehr tolles Gesicht. Auch heute wurde wieder ein Spiel verloren was aber wohlmöglich als Wachmacher benötigt wurde. Im Anschluss an dieses Spiel ging mal richtig die Post ab. Es folgten zwei Spiele mit über 900 Pins. 913 Pins (228,25 Pins im Schnitt) und 903 (225,75 Pins im Schnitt) dazu kam noch eins mit 810 Pins und über den Spieltag -das erste Mal in dieser Saison- stand zum Ende auch die 2. vorne. Das Team erzielte 201,36 Pins im Schnitt. Sehr starke Leistung. Tolle Einzelergebnisse spielten Marcel 277,245,242,221 und 219 Pins, Jörg 244,233 und 205 Pins, Simon 224 Pins und Kay 211 und 205 Pins.

Ein sehr guter Starttag und die Saison für die Herren neigt sich auch dem Ende zu. Es folgt nun schon der letzte Spieltag. Im Anschluss geht es mit der Vorbereitung auf die ganzen Meisterschaften bis hin zur Deutschen Meisterschaft weiter. Wir berichten natürlich weiterhin von unseren Spielern.

Bis dahin verbleibe ich mit sportlichem Gruß

Euer Jörg Voreiter

(Trainer der Striking Underdogs)

share

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this site we will assume that you are happy with it. Ok

Advertisment ad adsense adlogger